FANDOM



"Ich liebe es, wenn dein Haar vom Winde verweht wird."

- Avil zu der Frau ihres Lebens, im windigen Sonnenuntergang -


Avil Iliana, eine entschlossene Asari-Soldatin, die es sich zum Ziel gemacht hat, in den Orden der Justikarinnen aufgenommen zu werden. Ihr Gerechtigkeitssinn funktioniert nicht immer tadellos, außerdem neigt sie dazu ohnehin schon schiefgegangene Situation unbewusst zu verschlimmern. Aber sie gibt sich zumindest jede Mühe es wieder gerade zu biegen. Irgendwie.

LebenBearbeiten

Der Träume wegenBearbeiten

Geboren wurde Avil auf Sanves, einer abgelegenen Kolonie der Asari, die eher ein Urlaubsziel war als ein geeigneter Ort zum Aufwachsen für ein Mädchen, das bereits im Kindesalter hehre Ziele hatte. Sie liebte ihre Heimat über alles, vor allem die unberührte aber friedliche Natur - die im vollkommenen Gegensatz zu dem wilden Wesen der jungen Asari stand - musste sich aber eingestehen, dass sie mehr wollte und es dort nicht erreichen konnte. Sie verließ den Planeten zusammen mit ihrer Tante in Richtung Thessia, wo sie dem asarischen Militär beitrat und endlich die Chance hatte mehr zu sein als eine Tochter, eine Schwester, oder eine Biologin - wie ihre Mutter es sich für sie gewünscht hatte. Sie konnte die in ihr schlummernden Fähigkeiten endlich entfalten und für etwas einsetzen, was so viel mehr wert war als der Name einer bisher noch unbekannten Spezies. Nur an ihrem Gerechtigkeitssinn hatte sie noch zu arbeiten. Ausgiebig.


Ein Ziel vor Augen Bearbeiten

Die Jahre vergingen, aus der ungestümen jungen Dame wurde eine geduldige Jägerin, die bei ihrem Tun stetig mit Bedacht vorhing, bei ihren Worten dagegen jedoch weniger. Die Kultur der Asari war auf Thessia ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens geworden, ebenso wie die Geschichten über einen altehrwürdigen Orden: Die Justikarinnen. Sie war jung, zielstrebig und viel zu einfach zu faszinieren. Die Ausbildung zu einer Jägerin hatte ihr nach all den Jahren kaum mehr etwas Neues bieten können, außer gelegentlichen Herausforderungen. Doch wie immer wollte sie mehr, höher hinaus und mehr erreichen - für das Wohl aller. Der Titel einer Justikarin schien ihr genau dies ermöglichen zu können und so setzte sie sich ein neues Ziel, gewillt dieses um jeden Preis zu erreichen.


Entfaltung der Seele Bearbeiten

AvilLevante2.png

Avil bei bei etwas Alltäglichem: Leute mit einer Waffe bedrohen.

Es war eine Art Übergangsphase, die Zeit des Lernens und eine Vorbereitung auf ein Leben, in dem sie nur noch dem Kodex folgen würde. Avil wurde zur Einzelkämpferin, erledigte allerlei Aufträge um ihre Fähigkeiten noch weiter für den Extremfall - den sie oft selbst zu verantworten hatte - zu schulen und lernte die Galaxie kennen. Einer dieser Aufträge führte die selbsternannte Justikarinnen-Novizin nach Elysium, einer geschichtsträchtigen Kolonie der Menschen. Ein Auftrag, der schiefer kaum hätte laufen können. Angefangen hatte es mit einem nicht ganz so kleinen Kleinkriminellen, den sie aufspüren und zur Rechenschaft ziehen sollte. Eine Geiselnahme, mutwillige Zerstörung von Eigentum anderer, Hausfriedensbruch und etlichen andere Delikte später hatte sich an dem Plan zwar nichts geändern, doch die Gegebenheiten waren gänzlich andere.

Die Geschehnisse dort - allem voran die Bekanntschaften - brachten erste Zweifel in ihr hervor. War ein Leben nach dem Kodex wirklich das, was sie wollte?


Sie ist wie der Wind Bearbeiten

Ich habe eine Wassermelone getragen!

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • sagt offen heraus, was sie denkt
  • zielstrebig und geduldig
  • ausgeprägter Überlebenswille
  • kann schon mal selbstlos sein

SchwächenBearbeiten

  • Fettnäpfchenmagnet
  • handelt oft, bevor sie nachdenkt
  • auch mal vorlaut und gemein
  • fasst nur langsam Vertrauen
  • ab und an auch mal nachtragend

BesonderheitenBearbeiten

  • biotisch außerordentlich begabt
  • geübt im Umgang mit allerlei Waffen
  • jahrelange Erfahrung im Nahkampf
  • spricht mit Akzent, der für Menschen wie Spanisch klingt

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • typische Kampfnarben - kaum nennenswert

Tätowierungen & MarkierungenBearbeiten

  • hellere - fast weiße - Markierungen im Gesicht
  • Jägerinnen-Tätowierung oberhalb des Beckens auf der linken Seite

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • Schwere Pistole M-5 Phalanx
  • Sturmgewehr M-8 Avenger

Rüstung:

  • grausilberne Panzerung mit Barriereverstärker
Zivilkleidung:
  • altviolettes, langes Oberteil
  • weiße Synthetikjacke
  • schwarze, enganliegende Hose
  • kniehohe, verstärkte Stiefel

Technische Ausstattung:

  • Omnitool

Sonstige Gegenstände:

  • ...
Vehikel:
  • modifizierter Jäger mit geringem Treibstoffverbrauch

Berufliche VerhältnisseBearbeiten

  • Berufsbezeichnung: Soldatin
  • Arbeitgeber: asarisches Militär
  • Rang: Jägerin
  • Beschreibung: Einzelkämpferin für Spezialmissionen

TriviaBearbeiten

  • Sie ist heimlicher Fan von den Éirinn Herons und hat sogar Unterwäsche mit deren Logo
  • Im Extranet benutzt sie den Nickname Levante
  • Avil wurde von BlackShial als PC erschaffen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki