FANDOM


Nightlight01.png

Die Lounge

Das Nightlight, einer der angesagtesten Club’s auf der Citadel, wobei dieser jedoch keine ernsthafte Konkurrenz zum Purgatory darstellt. Im Gegensatz zu Choras Nest werden im Nightlight jedoch keine illegalen geschäfte geduldet.

Gelegen im Tayseri Ward, schnell zu erreichen und immer gut gefüllt, verdient sich der Inhaber - wohlgemerkt ein Quarianer - wahrlich einen goldenen Helm damit. Dennoch bleibt er dabei immer auf dem Boden der Tatsachen, was wohl seiner Frau - einer Asari - zu verdanken ist, die sich zudem um die Finanzen kümmert.

BeschreibungBearbeiten

Es war ein Quarianer der im Jahre 2177 die bis dato leerstehenden Räumlichkeiten erstand - zusammen mit seiner Frau natürlich - die sich für ihn verbürgt hatte und ihm somit den Kauf ermöglichte. Zusammen lebten sie ihren Traum einen Ort zu schaffen, an dem jeder willkommen war, egal welcher Rasse er angehörte oder welchen Beruf er ausübte.

Nightlight02.png

Eingangsbereich

Auch der Name des Clubs war Bestandteil des eigentlichen Konzeptes, bereits lange vor dem Kauf geplant. Mit dunklen Lichtern beleuchtet, der Nacht gleich, so sind die hellen Lichter die Sterne am Nachthimmel.

Die Tatsache das die Räumlichkeiten, bevor sie eine ganze Weile lang leer standen, eine Anlaufstelle für das horizontale Gewerbe waren, merkt man nach dem Umbau nicht mehr. So war es der Quarianer, der die Inneneinrichtung aussuchte und auch mit aufbaute, zusammen mit seinem guten Freund - einem Kroganer - der inzwischen als Türsteher im Club arbeitet und einem Turianer, der den Posten als Barmann annahm. Tatsächlich baute die kleine Gruppe das Meiste des Clubs selbst ein, da der Quarianer fast all sein Hab und Gut allein für den Kauf hat hergeben müssen.

RundgangBearbeiten

Betritt man den Club durch den reich beleuchteten Eingang, direkt unter der glühende Schrift ‘Nightlight’, so bewegt man sich zuerst durch einen langen Gang, immer der Musik nach, die einen direkt zum Hauptbereich führt. Zu seiner Linken, durch die dicken Glasscheiben hindurch, hat man einen guten Blick auf die Lounge und die Bar des Clubs. Ist man Hauptbereich angekommen, so findet man einige Sitzgelegenheiten, gleich neben einer kleinen Tanzfläche. Dahinter sieht man bereits die Bar, die unzählige Sitzgelegenheiten bietet und sich durch den ganzen Raum zieht, immer besetzt von mehreren Barkeepern. Links neben der Bar findet man leicht erhöht ein Pult, wo oft der Inhaber selbst noch auflegt, aber nur zu bestimmten Veranstaltungen.

Nightlight03.png

Hauptbereicht mit Eingang zur Lounge

Bewegt man sich vom Hauptbereich nach links, die Bar entlang in den hinteren Bereich, so erkennt man das die Lounge, beleuchtet in einem warmen Licht und wesentlich ruhiger als der Rest des Clubs, sich um die kompletten Räumlichkeiten zieht, durch Glas vom Rest getrennt. Um die Bar herum, die den Club in zwei Teile teilt, kommt man zu seiner Linken zu den Sanitärräumen, groß und immer sauber. Bewegt man sich jedoch weiter den Weg entlang, so erblickt man sofort den gewaltigen Tanzbereich, auf dem sich immer allerlei Vertreter jeder Spezies tummeln. Einige Podeste zieren die Fläche, so dass die wirklich begabten Tänzer unter den Gästen ihr Können auch zur Schau stellen können. Es wurde gezielt kein VIP-Bereich eingebaut, um zu zeigen das alle Gäste gleichgestellt sind und es jedem frei ist, dahin zu gehen wohin er will.

Der Club A.G.I.Bearbeiten

Nightlight04.png

Hauptbereich mit Bar

Auch wenn der Club durch den Angriff der Geth nicht wirklich in Mitleidenschaft gezogen wurde, so hat sich dennoch einiges verändert. Lange Zeit nach dem Angriff nutzte man die Räumlichkeiten neben ihrer Funktion als Ort, an dem man einfach mal abschalten konnte, auf Wunsch des Inhabers hin, auch als Unterschluft. Viele Bewohner der Citadel hatten ihr zu Hause verloren, un der Quarianer bot ihnen das Seine an. Er organisierte Betten, Verpflegung und alles was man sonst so brauchte, immerhin wusste er wie es war ohne ein zu Hause zu leben. Doch inzwischen hat sich die Lage so weit beruhigt, dass der Club wieder seiner eigentlichen Tätigkeit nachgehen kann, auch wenn das Leid niemals vergessen kann. Als Erinnerung an die Zeit brachte der Quarianer zusammen mit seiner Frau einige Bilder im Eingangsbereich an, die noch heute dankend begutachtet werden.

TriviaBearbeiten

  • Das erste mal erwähnt wurde der Club von dem Turianer Vallan Phanux, der nach dem Angriff der Geth dort abgesetzt werden wollte
  • Später war es die Menschenfrau Zora Caroline Terrence, die den Turianer an diesem Ort treffen wollte, wobei beide von Kopfgeldjägern angegriffen wurden und nur durch das Auslösen der Sprinkleranlage fliehen konnten
  • Mittem im Tayseri Ward, an der Grenze zu den Slums und somit auch nicht weit von Vallan's Wohnung liegt der Club, ist aber dennoch gut besucht
  • Wer das Nightlight schon besucht hat, der kennt auch Dystopia, das Theme des Clubs
  • Erfunden wurde der Club von BlackShial

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki