FANDOM


Wrfelinnenleben.png

Der Würfel, ein einstöckiges, exakt quadratisches Gebäude der Untergrundorganisation Cerberus , welches mit Sicherheitsvorkehrungen eines Hochsicherheitstraktes innerhalb eines leerstehenden, komplett ausgeschlachteten Gefängnisses auf der Citadel (Tayseri Ward) errichtet wurde.


HintergrundBearbeiten

Der Würfel ist ein ziemlich neues Gebäude der Untergrundorganisation Cerberus. Bisher wurde es ausschliesslich für die Verwendung der Zelle 'Ascension' gebaut und benutzt. Der Sinn und Zweck des Würfels war, sich in äussersten Gefahrensituationen vor Ausseneinwirkungen zu schützen, vor allem aber die Operation der Zelle um jeden Preis zu schützen und weiterführen zu können. Es sollten nicht nur die wertvollsten Forschungen - wenn Nötig über Jahre hinweg - zu Ende betrieben werden können, sondern auch die wichtigsten Mitglieder der Zelle (oder unter Umständen auch anderen Zellen) ausreichend geschützt werden können.

Hightecheinrichtungen und eine perfekt ausgebildete Belegschaft an Ärzten und Wissenschaftlern sind zwei der grundlegend wichtigen Faktoren des Würfels.

SicherheitsvorkehrungenBearbeiten

Von Aussen ist der sogenannte Würfel so gut wie nicht zu erkennen. Der ursprüngliche Eingang zum ehemaligen Gefängnisgebäude wurde sicher versiegelt und mit einigen, versteckten Sprengfallen versehen, falls es doch jemand wagen sollte, zu versuchen über den Vordereingang einbrechen zu wollen. Nein, der eigentliche Eingang befindet sich in einer kleinen Seitenstrasse etwa 250m weiter weg hinter einer stets verschlossenen Maschen-/Stacheldrahtkonstruktion. Wird diese passiert, werden erste, stille Alarme ausgelöst, die dem Sicherheitspersonal im Inneren die Ankunft eines Subjektes melden. Hinter dieser liegt eine unscheinbare, mit einem Holopad gesicherte Türe, die ausschliesslich mit dem Türcode 427 geöffnet werden kann. Auch hier werden unsichtbare Sicherheitskameras gestartet, Laser eingeschalten und lautlose Alarme ausgelöst. Man hat nur 2 Chancen, den richtigen Code in das Bedienfeld einzugeben. Enden beide Eingaben falsch, so wird aus einer kleinen, für das blosse, menschliche Auge unsichtbaren Vorrichtung ein Nervengift abgesondert, welches die davor stehende Person innerhalb weniger Sekunden tötet. Es empfiehlt sich also, bei der Eingabe des Türcodes äusserst Konzentriert vorzugehen. (Internen Berichten zu Folge starben infolge jener Unachtsamkeit bereits um die 8 Cerberus-Agenten)

Hat man diese Hürde erstmal überwunden, erkennt man schnell die blosse Tarnung. Nur wenige Schritte trennen jetzt vom eigentlichen Würfel, der - eingefasst in das grosse Gebäude - durch dutzende Kabel und ein vernetzt und ein Masseneffektfeld geschützt ist und sich so scheinbar 'frei schwebend' im Raum hält.

Das Innere des Würfels wird dank seiner perfekten Aufteilung von strategisch günstig positionierten, top-ausgebildeten Ex-Allianz-Elite-Soldaten bewacht und von sehr massiven, dicken Wänden umhüllt.

EinsatzBearbeiten

Der bisher erste und einzig nennenswerte Einsatz des Würfels fand im Jahre 2183 während der Schlacht um die Citadel statt. Allerdings wurde das Bauwerk dabei unter anderem auf Grund der hohen Gefahr für die menschliche Rasse leicht zweckentfremdet und nicht nur als eine Art Ersatzhauptquartier sondern auch als Auffangbecken diverser, Cerberus-unabhängiger Personen wie Familien und Freunde der Organisationsanhänger genutzt. Unter anderem rettete Vigilio Gaius Ascaiath, dem von Beginn an Zugang zu dem Hochsicherheitsgebäude gewährt wurde, so die Journalistin Zora Caroline Terrence vor dem Angriff der Reaper.

Nachdem nach der Schlacht bekannt wurde, dass es der Grossteil der ausgewählten Ärzte- und Forschungsbelegschaft nicht geschafft hatte, den sicheren Würfel rechtzeitig zu erreichen (und im Stress 6 der 8 besagten Personen durch das Nervengift am Eingang verstorben waren), arbeitete die Organisation an einem neuen Notfallplan.

TriviaBearbeiten

  • Der Würfel wurde als Notunterkunft für die oberste Riege der Cerberus-Zelle 'Ascension' während der Schlacht um die Citadel erfunden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki