FANDOM


“ Und wenn mir einer auf offene Wunden kotzt, bringe ich ihn um, klar? 

- Leif kurz vor Vigilios OP in London -

Leif Svensson, ein schwedischer Arzt mit eigener Praxis auf der Citadel. Er war und ist zudem leitender Arzt des erstmals zerstörten und schließlich reanimierten Projektes "C-Darwin" auf Proteus. Zwischen der Ersteröffnung Proteus' und dem Neustart des Projekts kümmerte Leif sich vor allem um die Rehabilitation von Odinn MacDarragh.

Geburt und KindheitBearbeiten

Leif wurde als einziges Kind von Daphné und Stellan Svensson 2151 in Schwedens Hauptstadt Stockholm geboren. Beide Eltern starben bei einem Autounfall im Jahr 2157, zurück auf dem Weg von einem Familienausflug nach Hause. Leif überlebte den Unfall, verursacht durch eine unvorsichtige und minderjährige Autofahrerin, leicht verletzt. Dem Ereignis folgten zahlreiche Therapien des damals Fünfjährigen, bis ins Jugendalter, um über den großen Verlust hinwegzukommen. 

Nach dem Unfall wurde Leif in die liebevollen Hände seiner Tante Edna Lundqvist übergeben. Die Witwe, damals mittleren Alters, zog aus dem eigenen Haus in das Elternhaus des Jungen, um ihn nicht aus dem gewohnten Umfeld zu reißen und ihm die Verarbeitung zu erleichtern. 

Die Unterstützung Ednas trug dazu bei, dass Leif sich charakterlich und schulisch vorbildlich entwickelte. Seine mitunter strenge Tante erzog nicht nur einen verantwortungsbewussten, sondern auch zielstrebigen und ausgeglichenen jungen Mann. Der Schwede selbst ist sich dessen bewusst und kümmert sich in jeder, auch finanzieller Hinsicht, noch heute um die Schwester seines Vaters, die er regelmäßig im Elternhaus in Schweden besucht.

Schulische Laufbahn und KarriereBearbeiten

Leif, der sein Abitur einhergehend mit der Volljährigkeit abschloss, hatte sich, entgegen Ednas Vorstellungen und Wünschen schon früh dafür entschieden dem Allianzmilitär beizutreten. Obwohl die Rücklagen der Eltern ausgereicht hätten, um dem jungen Mann das Studium an einer privaten Universität zu ermöglichen, bewarb er sich selbst um ein volles Stipendium der Allianz, welches er aufgrund guter schulischer Leistungen und sehr guter Ergebnisse in der Vorauswahl schließlich erhielt. 

Um sich voll auf sein Studium der Medizin in komplett neuer Umgebung konzentrieren zu können, trennte er sich sogar von seiner Jugendliebe Aries und lies sie in Schweden bei ihren Eltern zurück. 

Leifs Laufbahn begann mit einer militärischen Grundausbildung, der sich außerdem spezielle Trainings zur Verbesserung seiner biotischen Fähigkeiten anschlossen. Nach einem halben Jahr begann das eigentliche Studium der Medizin des Schweden, der sein Steckenpferd trotz weitreichender Interessen schnell im Bereich der Chirurgie fand. Auf seinem Fachgebiet immer weiter ausgebildet, diente Leif nach dem Ende seiner Ausbildung 2174 weiter auf insgesamt drei verschiedenen Schiffen der Allianz.

Elysium und seine NachwirkungenBearbeiten

Tatsächlich war es kein Schiff der Allianz, welches den Schweden ausgerechnet 2176 nach Elysium brachte. Im Rahmen seiner fachärztlichen Abschlussarbeiten wurde ihm jedoch gestattet, Teile seiner Dienstzeit - es waren lediglich wenige Wochen - in einem Forschungskrankenhaus auf Eylsium zu verbringen. Die Einrichtung war zwar überschaubar, behandelte und wertete jedoch bei Bedarf sensible medizinisch relevante Daten aus. Sie war oder ist außerdem für die Notfallbehandlungen von Angehörigen der Allianz in den Kolonien zuständig und betreut mit ihren Ärzten im Bedarfsfall die später entstandene Grissom-Akademie, sollten deren eigene Mittel nicht ausreichend sein. 

Ls.png

Im Zuge dieses Aufenthaltes bekam Leif die Geschehnisse auf Elysium hautnah mit, als ein Ärzteteam der Einrichtung in der er sich aufhielt, gemeinsam mit Soldaten der Allianz weitere Bodenteams und deren Verletzte unerstützen und gegebenenfalls eskortieren sollte. Aufgrund der Überraschung durch die Söldner und Piraten, sowie deren geschicktes Vorgehen, gelang es jedoch nur wenige in Gefechte verwickelte, schwer verletzte Soldaten leben nach Hause oder gar ins Krankenhaus zu bringen. Für Leif war dieses Erlebnis ein teils noch heute präsentes Tief seiner jungen Karriere. Obwohl es vollkommen irrational ist sich selbst für die Toten verantwortlich zu machen, zerrte es mitunter am Selbstbewusstsein des Arztes.

So verwunderte es nicht, dass Leif wenige Monate nach Abschluss seiner ersten fachärztlichen Ausbildung den Dienst bei der Allianz quittierte und sich nach Schwede in ein einfaches, städtisches Krankenhaus zurückzog. Dort arbeitete er vor allem im Bereich der Unfallchirurgie, eröffnete sich jedoch Einblicke in weitere Fachgebiete und schloss nach vierjähriger Praxis den Facharzt der Anästhesiologie ab. Über private wie berufliche Umwege fand der Arzt, der sich sämtliche erlernte Teilbereiche der Medizin zunutze machte, in einer eigenen Praxis auf der Citadel 2182 in die berufliche Selbstständigkeit. Dort werden sowohl gewöhnliche, chirurgische Eingriffe vorgenommen, als auch solche, die je nach Sichtweise eher in den Bereich der plastischen Chirurgie eingeordnet werden könnten, wie zum Beispiel die Optimierung vorhandener (natürlicher) Fähigkeiten durch Implantate oder Prothesen.

FamilieBearbeiten

Neben seinem Beruf ist Leif die Familie extrem wichtig. Vor allem nach dem Tod seiner Eltern war sein Wunsch nach der eigenen Familie groß und schien sich Jahrzehnte darauf tatsächlich zu erfüllen. Kurz nachdem er seine Jugendliebe Aries heiratete, kam ihr erster und einziger Sohn Lennart auf die Welt. Der kleine Junge war zumindest der ganze Stolz seines viel beschäftigten Vaters. Seine Mutter hingegen schien oft desinteressiert am Kind und wimdete sich überwiegend dem ganz persönlichen Wohl, welches sie oftmals mit der Kreditkarte ihres Mannes sicherstellte.

So auch am 14.07.2182, der Nacht als das Kind einen Tod durch ersticken starb. Aries, die während der Arbeitszeit ihres Gatten auf den an Grippe erkrankten Jungen aufpassen wollte, verließ das Haus  - aus Leif immer noch unbekannten Gründen - und kehrte nach eigener Aussage und Ermittlungen erst Mitten in der Nacht zurück. Das Kind, das außer dem grippalen Infekt außerdem bekannt astmathisch erkrankt war, erstickte nach späterer Untersuchung der Ärzte (folgend aus einem offensichtlich stundenlangem Kampf) qualvoll, erlitt den durch Krankheit verstärkten Anfall jedoch erst kurz vor Aries Rückkehr, sodass diese den Jungen noch lebendig, in den letzten Zügen ins Krankenhaus bringen konnte.

Da Leif in selbiger Klinik eine Nachtschicht übernommen hatte, erreichte ihn die Information zeitnah nach dem Eintreffen seiner Frau, von der er sich kurz darauf trennte und 2183 schließlich endgültig scheiden ließ.


Luceija oder "Familie 2.0"Bearbeiten

Dass Leif noch im Jahr seiner Scheidung eine für ihn sehr besondere Frau kennenlernte, war ihm zu jener Zeit nicht ansatzweise klar. Luceija Ascaiath, kam lediglich als sehr spezielle Patientin zu ihm - gemeinsam mit ihrem Partner Beyo Vhan - und wurde nach einem missglückten, kalten Entzug bewusstlos und während des Angriffes auf die Citadel eingeliefert.

Dort behandelt, entließ Leif sie zwar einige Tage später mit ungutem Gefühl, widmete sich jedoch schnell seiner neuen Aufgabe auf Proteus. Auf dem Wasserplaneten angekommen, hörte er nur wenige Wochen später vom schlechten Zustand der Italienerin, die sich nunmehr auf der Erde bei ihrer Familie aufhielt. Leif, der sich weigerte Luceija dort zu operieren, wurde durch Zora und Beyo zum mitkommen gezwungen und traf in London, in der Praxis eines Bekannten, erneut auf Luceija, die er (wenige Tage darauf) ein weiteres Mal operierte und dabei die vollkommen zerstörten Organe der jungen Frau austauschte. 

Lucikiss2.png

Luceija & Leif

Nachdem Beyo sie schließlich im Zuge familiärer Streitigkeiten verließ, verbrachte Leif - gezwungenermaßen - 2 Wochen an ihrer Seite. Mit einem komatösen Odinn auf der Intensivstation, entdeckten die beiden kurz darauf eine gemeinsame Leidenschaft, wenngleich es nur um jene für die Serie "Singus Ein lop-ses" handelte, die sich mit den Fällen des fiktiven salarianischen Ermittlers "Sel'Don" befasste. 

Ernsthaft betrübt war Leif nach dieser kurzen Zeit über das rasche Abreisen und nahezu "spurlose" Verschwinden seiner Patientin, die zumindest irgendwann ein Lebenszeichen von Omega von sich gab. Daraufhin entwickelte sich eine recht eigenwillige (Postkarten-)Freundschaft zwischen den beiden, wobei der Schwede oft monatelang keine Antworten erhielt, bis er die Italienerin schließlich auf der Hochzeit ihres Bruders Vigilio Gaius Ascaiath wiedertraf. Gelangweilt von den Feierlichkeiten, verzogen sich beide auf der Suche nach wirklich gutem Wein (wirklich!) in den dortigen, recht exklusiven Weinkeller. Da man sich dort jedoch ziemlich schnell unverhofft näherkam, steht "Weinkeller" nunmehr eher als Synonym für den Beginn einer recht eigenwilligen Liaison, die ihren Anschluss auf Proteus finden sollte. Leif, der die dortige Anlage leitet, ahnte nicht dass Luceija eine seiner Patientinnin sein würde, bei der er jedoch bald schon nicht mehr lockerließ, nachdem sie zuerst "nur" an die Weiterführung ihrer rein körperlichen Beziehung dachten. 

Obwohl er eine Ahnung davon hat, welche Widrigkeiten in dieser Beziehung auf ihn zukommen könnten, will Leif sich nicht von ihr abbringen lassen. Gegenüber Luceija hat er sich recht hartnäckig gezeigt und hat keine Hemmungen davor, zuzugeben, wie wichtig sie ihm nach und nach geworden ist. 

Die Schlacht um die Citadel Bearbeiten

Leif gelang es in den ersten Zügen des Angriffes aus einem städtischen Krankenhaus, in der er vertretungsweise Dienst tat, in die eigene Praxis zu flüchten. Auf dem Weg dorthin begegnete er allerdings Liz Lopez, die ihn kurzzeitig mit in die eigenen Schwierigkeiten mit der Allianz zu ziehen drohte. Glücklicherweise gelang es dem Schweden und seiner Begleitung dennoch, die attraktive Spanierin unbemerkt als Hilfskraft in seiner Praxis unterzubringen. 

Hier tobte schon bald darauf das Chaos, spätestens jedoch, als Beyo Vhan samt Gefolge und im Arm Luceija Natalicia Ascaiath bei ihm auftauchten und er erneut in Dinge verwickelt werden sollte, von denen er gewöhnlich die Finger ließ. Nichts desto Trotz behandelte er Luceija nach bestem Wissen und rettete der Italienerin nach Tagen so - vermutlich - das Leben.


Projekt Proteus 'C-Darwin'Bearbeiten

10426803 832028390150420 4060790197079590294 n.jpg

Ankunft in Ithaka (Proteus)

Projekt 'C-Darwin' war ein im Jahr 2184 eröffnetes Projekt der Allianz, welches den Wiederaufbau- und die Verwendung von im Einsatz schwer verletzten Soldaten

anstrebte. Das Projekt stammte aus der Feder von Admiral Butke, der außerdem die Allgemeine Leitung übernahm. Vor Orte wurde die Anlage von Staff Commander Odinn MacDarragh geleitet, dessen Vertretung Leif war, der außerdem die Leitung des gesamten Medizinischen Bereiches inne hatte.

Das Projekt befand sich noch in der Aufbauphase, als man nach drei Wochen und mit einem Großaufgebot an namenhaften Gästen die offizielle Eröffnung feiern wollte. Diese wurde als Ganzes nicht nur durch dubiose Notrufe von der naheliegenden Hauptstadt und einem vermeintlichen Geth-Angriff dort gestört, auch waren es Zora Caroline Terrence und Beyo Vhan, die - das Chaos nutzend - das Dreiergespann Leif, Odinn und Sam entführten. Diese Aktion entsprach im Groben den Plänen der Familie Ascaiath, die vor allem Leif als unabhängigen Arzt für ihre Tochter Luceija benötigten.

Kurzentschlossen ließ man die Darwin-Anlage, deren Lage diversen Investoren ohnehin nicht passte, evakuieren. Die gezwungenermaßen weit reisenden Patienten wurden an entsprechend anderen Orten behandelt, aber nur ein Teil von ihnen konnte ohne die weitreichenden Möglichkeiten vollständig rehabilitiert werden. Nach langen Verhandlungen und trotz der vorherigen Schwierigkeiten in vielerlei Hinsicht, eröffnete die Allianz, die nunmehr einen Löwenanteil der Finanzierung übernimmt, die Anlage 2186 erneut. Bis auf Odinn und Leif kehrte jedoch niemand von alter Besatzung zurück. Ebenso zogen sich einflussreiche Geldgeber aus dem risikoreichen, wenngleich prestigeträchtigen Projekt zurück. Inwiefern die Allianz den Prognosen diverser Experten, Darwin täte hauptsächlich dem Image des Militärs und ihren Rekrutierungszahlen gut, sei aber eine Geldverbrennungsmaschine, entgegenkommt, ist bisher nicht absehbar.

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Engagiert und hingebungsvoll im Job
  • In Not- und Stresssituationen ist er imstande einen kühlen Kopf zu wahren
  • Trennt Beruf und Privates strickt (mit Außnahme Luceija's)
  • Biotiker (L-2) die er aufgrund guter militärischer Ausbildung einzusetzen weiß

SchwächenBearbeiten

  • Er ist einfach ein bisschen 'blöd' im Kopf ;-)
  • Aliens gegenüber eher abgeneigt
  • Starke Verlustängste, hegt oft Selbstzweifel und Schuldgefühle
  • Er ist eine beispiellose Diva im OP und in Bezug auf seine Patienten (vermeintlich chirurgische Natur)

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • -

Rüstung:

  • -
Zivilkleidung:
  • Meist ein lockeres Hemd, kombiniert mit dunklen Jeans und ebenfalls dunklen Schuhen

Technische Ausstattung:

  • Omnitool, Commlink, Biotik-Implantat (L2)

Sonstige Gegenstände:

  • Medi-Gel

TriviaBearbeiten

  • Leif hat eine ausgereifte Vorliebe für den schwedischen Zeichentrick "Holkerson", der auch in seiner Fanfiction Erwähnung findet. Diese Serie stellt das schwedische Äquivalent des Sandmannes dar, den wir kennen. Leif hat sich diese Serie sowohl in Kindertagen, als auch mit seinem Sohn angesehen. An regnerischen Fernsehabenden sieht er sie nicht selten heute noch an.
  • Seit Leif Odinn kennen- und mögen gelernt hat, schmeckt auch der Single Malt erträglicher ;-)
  • Leifs optisches Vorbild ist der schwedische Schauspieler Alexander Johan Hjalmar Skarsgård, der durch diverse Filme, Serien und Musikvideos mittlerweile International bekannt ist. Eine Leidenschaft des 'Melancholia' Darstellers ist das Eishockey. Passend dazu wurde der Charakter Leif Svensson genannt. Der Namensgeber ist ein ebenfalls schwedischer Hockeyspieler.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki