FANDOM


Guesarie Linyria

Name:

Linyria

Vorname:

Guesarie

Rufname:

Jezz
CBJezz.png

Rassenzugehörigkeit:

Asari

Abstammung:

Asari & Elcor

Geschlecht:

weiblich

Geburtsdatum:

1556

Geburtsort:

Citadel

Alter:

627 Jahre

Zivilstand:

getrennt lebend

Kinder:

Juette & Jeiyna Linyria

Gesinnung:

Neutral Gut

Größe:

1,82 m

Gewicht:

78 kg

Körperbau:

muskulös

Augenfarbe:

manganblau

Hautfarbe:

taubenblau
“Haste dir in deinem neuen Büro einen reingepfiffen? Ich mein, welcher Elcor hat dich bitte geritten sonen Saufhaufen auf ne Außenmission zu schicken?”
-Jezz zu Karvas Rarkin-


Guesarie 'Jezz' Linyria, Pilotin bei der C-Sicherheit unter dem Kommando von Karvas Rarkin. Sie repräsentiert all das, was eine Asari ganz gewiss nicht ausmacht und schämt sich auch kein bisschen dafür. Ungehobelt und nicht fähig ein Baltt vor den Mund zu nehmen.


Psychologisches ProfilBearbeiten

Kaum bis gar nicht fähig Befehle von Anderen anzunehmen oder höhergestellte Ernst zu nehmen, scheint sie vollkommen Fehl am Platz zu sein in ihrem Beruf. Ihre aufbrausende und ignorante Art hat ihr schon so manche Beförderung gekostet, was sie aber keinesfalls zu stören scheint. Sie liebt ihren Beruf und kaum etwas macht sie glücklicher als das Fliegen.
Ein besonderes Interesse hegt sie für allerlei Glücksspiele, bei denen sie schon so manche Dinge gewonnen hat, was wohl daran liegen mag das sie des öfteren falsch spielt. Fast immer einen abwertenden Spruch auf den Lippen genießt sie das Leben in vollen Zügen und lässt sich von Nichts und Niemanden davon abbringen. Trotz ihres äußeren Erscheinungsbildes wird sie nur selten handgreiflich, wenn aber doch, dann mach sie mehr als nur ernst.

BiographieBearbeiten

Jungfräuliche EntdeckerphaseBearbeiten

Im Gegensatz zu vielen anderen Asari wurde Jezz auf der Citadel geboren und lebte sehr lange Zeit in der Obhut ihrer eher merkwürdigen Eltern. Schon früh war klar das sie etwas anders war als die meisten ihres Volkes, was besonders wegen ihre stark maskulinen Art zum Ausdruck kam. Doch statt diese zu überspielen machte sie keinen Hehl daraus und benahm sich kein Stück wie die andern Asari in ihrem Alter.
Durch die eher ruhige Hand ihres Vaters wurde ihr beigebracht wie wichtig es ist geduldig zu sein, was jedoch mehr als nur nach hinten los ging. Ausschweifende Partys, wilde Orgien und zwanglose Drogenexzesse bestimmten ihre jungfräuliche Phase. Sie wollte das Universum sehen, etwas erleben und genau das tat sie auch. Kaum fähig allein klar zu kommen machte sie sich auf in die Weiten des Universums. Hito, Omega, Noveria, Thessia, ja nicht einmal Tuchanka war sicher vor ihr. Besonders zog es sie nach Omega, wie so viele andere junge, unerfahrene Möchtegernabenteurer. Fast täglich legte sie sich mit den diesigen Söldnergruppen an. Besonders auf das Blood Pack hatte sie es abgesehen, mit denen sie mehr als nur einmal aneinander geriet. Sie heuerte bei kleineren Söldnergruppen an, verdiente sich als Pilotin die Credits, die sie zum leben brauchte und schien endlich etwas gefunden zu haben, was sie wirklich beherrschte und was ihr Leben zu erfüllen schien. Erst nach vielen Jahren in denen sie sich den zuchtlosen Versuchungen des Universums hingegeben hatte, entschied sie sich alles etwas ruhiger angehen zu lassen.


Zu den Wurzeln zurückBearbeiten

CSEC.png

Logo der C-Sicherheit

Zurück bei ihrer Mutter auf der Citadel fand sie ziemlich schnell jemanden, der tatsächlich Interesse an ihr zu haben schien. Ihre Bindungspartnerin, ebenfalls eine Asari, mit der sie lange zeit ein harmonisches Leben führte, wider aller Erwartungen. Sie liebte sie, von ganzen Herzen und ebenso die beiden Kinder, die sie ihr schenkte, Juette und Jeiyna. Doch mit der Zeit, so viele Jahre es auch waren, musste sie erkennen das es nicht das war, was sie wollte und brauchte. Sie zog los, lies ihre Familie zurück und verbrachte ihre Zeit damit sich den unmöglichsten Herausforderungen zu stellen. Als vorübergehende Partnerin eines Kopfgeldjägers, als Leibwächterin für reiche Geschäftsmänner und vor allem weiterhin als Pilotin, verdiente sie ihr Geld, welches sie jedoch immer ihrer Familie zukommen lies.
Nur ab und an zog es sie zurück zur Citadel, wo sie jedoch eines Tages mit einem knurrigen Turianer aneinander geriet. Karvas Rarkin, fast noch grün hinter den Hörnern und trotz allem verdammt stark, stark genug sogar um zu ihrem ewigen Rivalen zu werden. Es fing mit einer einfachen Hinterhofschlägerei an und endete damit, dass beide gemeinsam der C-Sec beitraten, was sie allein einem alten Sergeant zu verdanken hatten der wohl Potential in beiden erkannt haben musste. Über die Jahre mauserte sie sich zu einer passablen Mitarbeiterin, blieb jedoch dem Fliegen treu und vermied es sich befördern zu lassen, anders als turianischer Kumpel, der über die Jahre wie ein Bruder für sie wurde.
Selbst als der Turianer Captain wurde, kurz nach der Schlacht um die Citadel, bei der sie sich ebenfalls gegen die Geth behauptet hatte, blieb sie der C-Sec treu, in der sie endlich einen Lebensinn gefunden hatte. Unter dem Kommando der Turianerin Savanna Relleran flog sie infolge eines Auftrags mit deren Team, bestehend aus dem Quarianer Kar’Tano nar Sorana und dem Menschenmädchen Aniko Ilona zur Erde.

Persönliches ProfilBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • gute Pilotin und kann so ziemlich alles fliegen
  • körperlich außerordentlich stark
  • gute Trickbetrügerin
  • flink mit den Händen


SchwächenBearbeiten

  • lässt sich von niemandem etwas sagen
  • erkennt Befehle nur selten an
  • wird oft beleidigend
  • findet nur selten die richtige Wortwahl

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • Schwere Pistole M-3 Predator

Rüstung / Zivilkleidung:

  • einfache Militärhose
  • dreckiges Muskelshirt mit C-Sec Logo
  • Pilotenhandschuhe

Technische Ausstattung:

  • Omnitool (C-Sec Model)

Sonstige Gegenstände:

  • Marke der C-Sec
  • Taser
  • silberfarbene Zigarettenbox

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • zwei Kratzer auf rechter Gesichtshälfte
  • linker Arm bestückt von Bisswunden und Kratzern
  • Schusswunde und Kratzer im Bauchbereich


Tätowierungen & MarkierungenBearbeiten

  • drei Ringe am rechten Oberarm
  • Totenkopf mit Schrift auf Dekolleté

TriviaBearbeiten

  • die originale Idee des Charakterdesigns stammt von einer Zeichnerin namens Rikona
  • wurde nur erschaffen um ein krasses Gegenstück zu sontigen Asari zu erzeugen
  • man sieht sie grundsätzlich nur mit einer Zigarette im Mundwinkel
  • die erste Frau die Karvas Rarkin beim Sparring besiegen konnte
  • Jezz wurde von BlackShial als P-NPC erschaffen
  • Erster Auftritt: #15 - Operation Payback

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki