FANDOM



»Woran erkennt man einen Feigling? An seinem Hinterkopf.«

- Nate Hudson-

Nathaniel Hudson ist ein Detective der internen Ermittlungen von C-Sec. Seine Erfahrung gibt ihm in den allermeisten Fällen Recht. Bei seinen Verhören geht er gerne mal „auf Tuchfühlung“.

LebenBearbeiten

Ein steiniger WegBearbeiten

Geboren auf Eden Prime führte Nate ein Leben mit Höhen und Tiefen. In der Jugend eher aufmüpfig, wusste er sehr lange nicht, wohin er gehörte. Eden Prime langweilte ihn noch vor seinem 15. Lebensjahr gewaltig. Die Schulzeit über verbrachte er zumeist entweder allein oder mit – manchmal mit Absicht provozierten – Schlägereien. Diese zettelte er gegen solche an, die seiner Meinung nach ihre Stellung ausnutzten, um andere zu mobben. Obwohl er nicht übermäßig groß oder stark war, war er wild und von rechtschaffenem Zorn erfüllt. Schon bald legte sich niemand mehr mit ihm an und Nate begann erneut sich zu langweilen. So blieb es auch bis zum Ende der Schulzeit. Im dauerhaften Konflikt mich sich selbst schwamm er ziellos umher, versuchte ein halbes Dutzend Jobs aus und landete schließlich beim Militär. Die Marines der Allianz waren immer auf der Suche nach zuverlässigen Soldaten, die sich nicht scheuten auch in die entlegensten Winkel der Galaxie zu reisen und die Menschheit dort zu vertreten. Nate unternahm während dieser Zeit mehrere solcher Expeditionen, die ihm viel abverlangten, ihn aber zugleich zäher werden ließen, als er es ohnehin schon war. Die Zeit beim Militär tat dem jungen Mann sichtlich gut und ließ ihn einen Lebensweg finden, obwohl er wegen einiger Insubordinationen nie über die Mannschaftsgrade hinauskam. Nach acht Jahren Dienst wurde er ehrenhaft entlassen. Um der Horrorvorstellung, wieder nach Eden Prime zurückzukehren und den ihm von seinem, in der Landwirtschaft arbeitenden, Bruder angebotenen Job anzunehmen bewarb er sich mehr auf gut Glück bei C-Sec und wurde genommen. Als gewöhnlicher Uniformierter taugte Nate dann allerdings nur wenig und es wurden viele Berichte über seinen harschen Umgang mit Verdächtigen verfasst. Das ließ die Interne Ermittlung auf ihn aufmerksam werden. Ihm wurde ein Job angeboten. Er lehnte ab. Stattdessen bewarb er sich auf eine vakante Stelle im Personenschutz. Einer der entscheidenden Köpfe war ein alter Freund aus der Armee und so bekam Nate den Job. Darauf folgten „die besten vier Jahre meines Lebens“, in denen er hauptsächlich auf der Citadel, wohl aber auch in anderen Systemen herumflog und Abgeordnete begleitete. Seinen Wert stellte er bei einem Enterangriff unter Beweis, bei dem er und ein turianischer Kollege eine salarianische Botschaftscrew gegen eine Horde Piraten verteidigte, bis Entsatz eintraf. Im letzten Jahr seines Dienstes beim Personenschutz lernte er dann auch seine spätere Frau Serena kennen. Nach einer gemeinsamen Nacht fragte der vorher so lässig wirkende Nate die junge Frau mit schlotternden Knien nach einem Date. Sie sagte ja. Nach einem Jahr Fernbeziehung heirateten die Zwei und ließen sich die beiden dann auf der Citadel nieder, wo Nate wieder in den Streifendienst wechselte. Kurzer Zeit später bekam das Paar das erste und einzige Kind: Riley.  Eigentlich hätte Nates Leben eine Idylle werden können, doch der Polizeidienst und sein damit verbundener Zuspruch zu Überstunden und Alkohol ließ die Ehe schnell kriseln. Nach vier harten Jahren trennte sich das Paar. Mit diesem heftigen Bruch im Leben wechselte Nate seine Sicht auf die Dinge. Er machte einen Entzug, wurde trocken und ließ sich in die Interne Ermittlung versetzten – die Stelle, die er Jahre zuvor abgelehnt hatte. Er bemühte sich sehr, ein guter Vater zu sein und seine Tochter so oft es geht zu sehen. Seine Ehe konnte er jedoch nicht mehr retten. Jetzt wohnt er mit einem gemütlichen Kater namens Mitch zusammen, hat wechselnde Beziehungen und lebt für zwei Dinge: erstens Riley und zweitens seinen Job.

PsycheBearbeiten

"Ganz ehrlich Freunde, wenn ihr mich nicht hättet ..." Bearbeiten

Nathaniel Hudson ist ein „harter Hund“, dem sogar die turianischen Beamten Respekt zollen. Er beweist Durchhaltevermögen und Entschlossenheit. In der Arbeit findet er Ablenkung; außerdem ist er sich sicher, dass er sehr gut in seinem Job ist. Psychisch gesehen ist er stabil, allerdings neigt er manchmal zur Melancholie und muss sich vor allem in der Zeit, in der seine Tochter ins Teenager-Alter kommt und ihn seltener sieht, zusammenreißen, die Finger vom Alkohol zu lassen. Er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, den er auch ein wenig auf seine jüngere Kollegin Anastasia Nix ausweitet. 

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • arbeitet gerne
  • sehr guter Schütze
  • geht auch unbequeme Wege/hat kein Problem sich die Hände schmutzig zu machen
  • hartnäckig
  • loyal

SchwächenBearbeiten

  • schiebt Emotionales auf Später
  • hält sich für unersetzbar
  • schlägt manchmal über die Strenge
  • hasst Portalreisen, liebt aber das Reisen zu fremden Planeten
  • junge Frauen

BesonderheitenBearbeiten

  • trockener Alkoholiker
  • raucht (nicht mehr)
  • versucht seit etwa fünf Jahren ein Drehbuch für einen Krimi zu schreiben
  • (schlechter) Christ
  • würde alles für seine Tochter tun

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • insgesamt drei Einschusslöcher im Bauchbereich, dank sofortigem Medigeleinsatz gut verheilt

TätowierungenBearbeiten

  • - rechter Arm: Wolfskopf (Oberarm außen); Kompass (Oberarm innen); Kreuz (Unterarm innen); nackte Meerjungfrau (Unterarm außen); durchgestrichener Schriftzug „Serena for ever“ (linkes Handgelenk, verdeckt durch seine Uhr)
    - linker Arm: Marienbild (Oberarm außen); Schriftzug „Vaya con dios“ (Oberarm innen); herabstürzender Rabe (Unterarm außen); Schriftzug „Riley“ mit einem Herz am Ende (Unterarm innen)
    - Brust: Herz vor einem Anker aus der linken Brust
    - Rücken: Engel, stehend mit gekreuzten Beinen und nach unten ausgestreckten, nach vorne gehaltenen Handflächen (mitte oberer Rücken/zwischen den Schulterblättern)
    - rechtes Bein: zwei gekreuzte Avenger-Sturmgewehre über dem Schriftzug „Born to die“ (rechte Wade), Tribal (kompletter Oberschenkel)
    - linkes Bein: Schachfigur Springer (über dem Knöchel, außen)

SonstigesBearbeiten

  • sieht häufig etwas „abgerissen“ aus
  • starke Augenringe

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • M3-Predator

Rüstung:

  • keine
Zivilkleidung:
  • dunkle Hemden, Jacket, Jeans, Cowboy-Stiefel, schwarze Sonnenbrille

Technische Ausstattung:

  • Omnitool
  •  einen C-Sec Ausweis mit Autorisierungen für Bereiche bis Sicherheitsstufe 5
  • Datenpad

Sonstige Gegenstände:

  • auf altmodisch gemachte Uhr
  • Kruzifix-Kette
  • selbstgebasteltes Kettchen seiner Tocher aus Kindertagen
Vehikel:
  • Dienst Skycar

Berufliche Verhältnisse (Bitte Unzutreffendes Streichen)Bearbeiten

WENN JA:

  • Berufsbezeichnung: Polizist
  • Firma/Arbeitgeber: C-Sicherheit
  • Position/Rang: Detective
  • Beschreibung: Interner Ermittler

FamilienverhältnisseBearbeiten

  • geschieden von: Serena Hudson (geb. Temser)
  • Vater von: Riley Hudson
  • liiert mit Leone Caposa 

TriviaBearbeiten

  • Nathaniel Hudson wurde von Shepard Commander als NPC eines Ermittlerduos erstellt
  • Das Modell für die Figur ist der Schauspieler Colin Farrell

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki