FANDOM


Nicopol Adam Storm

Name:

Storm

Vorname:

Nicopol Adam

Rufname:

Nic, Storm
Pseudonym: Cdr , Nicolai Stukov(Tarnidentität)
Nicopol Storm.jpg

Rasse:

Mensch

Eltern:

David Storm () & Aurora Storm ()

Geschlecht:

männlich

Geburtsdatum:

05.11. 2152

Geburtsort:

Shanxi

Alter:

31 Jahre

Zivilstand:

ledig

Gesinnung:

Rechtschaffen Böse

Größe:

1,92 m

Gewicht:

105 kg

Körperbau:

muskolös

Augenfarbe:

ursprünglich stahlblau

Hautfarbe:

hell

Haarfarbe:

dunkel braun

Gesichtsbehaarung: schlecht getrimmter 10 Tagebart

Frisur:

kurz geschnitten
Farbcode:

00ff66

"Der Preis der Rache ist der Verlust der Unschuld und der Menschlichkeit, doch das wurde mir bereits auf Shanxi genommen!"

- Nics letzte Worte zum Mörder seiner Eltern -

Nicopol Adam Storm war eines der ersten Kinder die auf der noch jungen Kolonie Shanxi das Licht der Welt erblickten. Seine Eltern waren David, ein Verbindungsoffizier der Allianz und Aurora, eine Agra Wissenschaftlerin.

LebenBearbeiten

Vergängliches ParadiesBearbeiten

Sein junges Leben veränderte sich dramatisch als das turianische Militär die Kolonie angriff und seine Eltern dabei umkamen.

militärischer WerdegangBearbeiten

Nach dem er später der Allianz beigetreten war und sich dort als hochbegabten Scharfschützen bewiesen hatte, wurde er für das Spezialeinheiten Training N1-7 vorgeschlagen.

Diese Karriere endete abrubt als er durch batarianische Terroristen lebensgefährlich verletzt wurde.

Nur durch umfassende kybernetische Rekonstruktion, im Zuge des X-13 Programmes, konnte sein Leben gerettet werden.

Nach seiner Überstellung aus der normalen Infaterie der Allianz in das spezial Programm X-13 wurde Nicopol zu einem wertvollen Mitglied der Einheit und stieg rasch auf.

Als Lieutnant Comander führte er bis zur Einstellung des Programmes das Alpha Team der X-13, in dem auch Eve Cole diente.

Seine letzte Mission endete in einem Desaster, so dass er als "einziger" Überlebender  und Teamleader die Hauptverantwortung tragen sollte. Daher wurde er trotz schweren Verletzungen der Augen und des Gesichtes unter Arest gestellt. Ihm drohte der kommandierende Admiral mit der Exikution, so dass Nic nur einen Ausweg sah, die Flucht.

Nach der Allianz

Nach seiner Flucht aus der Untersuchungshaft suchte Storm Zuflucht auf Omega. Dort knüpfte er Kontakte zu anderen Menschen die ähnliches erlebt hatte wie er und wurde von Vengeance rekrutiert. Diese Gruppe verfolgte auf eigenen Faust Kriegsverbrecher, z.B. Turianer die auf Shanxi folterten & mordeten, die sich auf Omega in Sicherheit wähnten und brachten sie um.

Nachdem viele seiner Mitstreiter starben oder durchdrehten beendeten Nic und ein paar andere ihren Feldzug und widmeten sich neuen Aussichten.

Er blieb auf Omega und arbeitete als Heckenschütze für diverse Auftraggeber, später als Söldner für die Blue Suns.

Während einer Geheimpopperation für die Blue Suns, auf einem abgelegenen Mond, traf Storm erneut auf seine einztige Kameradin Eve Cole , die dort als Versuchsperson misbraucht wurde. Bei ihrer Befreiung wurde er von einem Hochspannungsblitz getroffen und erlitt dadurch massive Verletzungen. Darüber hinaus wurden seine gesamten kybernetischen Systeme zerstört.

Aus den Schatten ins ZwilichtBearbeiten

Durch Eve Cole's Hilfe wurde er auf die Citadel gebracht, wo er in Dr. Leif Svensson 's Klinik reanimiert und stabilisiert wurde.(Nicopol's Herz hatte beim erreichen der Station aufgehört zu schlagen)

Kurz darauf wurde er in einer chaotischen Nacht-und-Nebel Aktion von Monolith Inc.  in Sicherheit gebracht, da auf ihn von Vido Santiago(Chef der Blue Suns) ein hohes Kopfgeld ausgesetzt worden war.

Seither ist er für diese Firma tätig.

 

PsycheBearbeiten

Psychologisches Gutachten bei der MusterungBearbeiten

Rekrut Nicopol A. Storm weißt einen latenten Hang zur Paranoia auf. Seine Teamfähigkeit ist mangelhaft und sollte dringend gefördert werden. Zudem neigt der Rekrut zu disziplinlosem Verhalten, dies sollte sich aber während der Grundausbildung geben.

Darüber hinaus wird empfohlen, Rekrut Storm nicht in naher Zukunft in Opperationen mit turianischer Unterstützung einzubinden. Da seine traumatischen Kindheitserinnerungen zu einer tiefen Abneigung geführt haben.


Tarnidentität Bearbeiten

Name: Nicolai Stukov

Herkunft: Weissrussland

Familiärer Hintergrund: Hat mit seiner Familie gebrochen und verließ die Erde

Hintergrund: Nicolai Stukov hatte nur ein paar Jahre in der Allianz gedient und war danach aus eigener entscheid ausgetreten. Er ging in die private Sicherheitswirtschaft da er dort mehr Geld verdiente als beim Militär. Nach einigen Jahren wurde er als freischaffender Mitarbeiter bei Monolith angestellt. 

Beim Geth-Citadell Vorfall brach auch die Verbindung von Monolith zu Stukov's Team ab. Später erhielt Matriarchin Talinis Neriva die Bestätigung, dass Stukov und sein Team im Einsatz gefallen waren. Daher gab sie seine Identität weiter an Storm.


CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • sehr guter Scharfschütze
  • dank Kybernetik stark im Nahkampf
  • sehr diszipliniert und unnachgiebig

SchwächenBearbeiten

  • starke Paranoia
  • starke Schwächen im dechiffrieren und knacken von Schlössern
  • Albträume(jede Nacht)
  • starke Abneigung gegen Turianer & Batarianern
  • tut sich schwer soziale Kontakte zu knüpfen
  • Kybernetik versagt bei EMP Waffen

BesonderheitenBearbeiten

Kybernetische Verbesserungen/Prothesen: beide Augen, beide Arme und ein paar Rippen; trägt fast immer eine Sonnenbrille, um seine grün leuchtenden kybernetischen Augen zu verdecken, selbst bei Dunkelheit(nicht aber im Einsatz).

Besitzt einen Gendefekt/Mutation, dieser hat zur Folge, dass Schmerz- und Betäubungsmittel vom Körper rasant abgebaut werden, daher sind immer höhere Dosierungen notwendig.

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • unzählige Operationsnarben wegen der Splittermiene der batarianischen Terroristen
  • OP Narben für seine Arme
  • OP & leichte Verbrennungsnarben um seine kybernetischen Augen

TätowierungenBearbeiten

  • Totenkopf mit Einschussloch auf der rechten Brust(Scharfschützenkommando Emblem der alten Einheit)

sichtbare KybernetikBearbeiten

  • kybertische Arme(ab den Schulter)
  • Metallstreben die quer durch seinen Brustkorp verlaufen(damit die schwereren Arme fest am Körper bleiben) 

Ausrüstung

Gegenstände

Waffen:

  • M-98 Widow
  • M-3 Predator

Rüstung:

  • leichte Monolith Sturmrüstung
Zivilkleidung:
  • langer onixfarbener Mantel mit Verzierungen am Kragen, darunter eine schwarze Cargohose ein enges schwarzes Shirt und Kampfstiefel

Technische Ausstattung:

  • keine

Sonstige Gegenstände:

  • eine 7.62 Patrone aus dem 21. Jh. Als Glücksbringer
Vehikel:

Berufliche VerhältnisseBearbeiten

  • Berufsbezeichnung:        Spezialist für taktisch brisante Opperationen
  • Firma/Arbeitgeber:         Monolith Inc.
  • Position/Rang:                1. Offizier an Bord der ASP Lucifer, Commander
  • Beschreibung:                 als 1. Offizier ist es Nicopol's Aufgabe die Bodeneinsätze zu planen und zu leiten, hierbei kommt ihm sein großer Erfahrungsschatz zu Gute.

FamilienverhältnisseBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Der Name Nicopol entstammt dem Film Immortal, der Name Adam kommt von Adam Jensen, der auch gleichzeitig als Avatar/Gesicht dient.
  • Storm ist der erste Charakter von Drachs und Tauchte zum ersten mal in #10 - Sieben Tage nach Sovereigns Vernichtung auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki