FANDOM


Proteus - Artemis Tau 2.jpg

Proteus

Das Projekt Proteus (oder auch 'C-Darwin') ist ein von der Allianz im Herbst 2183 erstmals gestartetes Projekt auf dem überwiegend mit Wasser bedeckten Planeten Proteus. Nachdem man den Aufbau der Anlage kurz nach der Eröffnung wegen eines vermeintlichen Angriffes durch Geth, in der naheliegenden Stadt Ithaka, wieder stoppte, wurde es erst in 2186 wieder aufgenommen.

ANSCHRIFT:

Project C-Darwin
802-11 Krem'sua Coast
Proteus (Allianz-Gelände)
Athens | Artemis-Tau-Cluster

Zweck und Ablauf des Projektes

Im Zuge sinkender Rekrutierungszahlen UND in Folge des hohen Verlustes von Soldaten während dem Angriff auf die Citadel entschloss sich die Allianz, in diesem Fall vertreten von Rear Admiral Butke, das Projekt 'C-Darwin' zu starten.

Das Ziel des Projektes ist vor allem eines: Im Einsatz (schwer) verletzte Soldaten sollen erneut 'verwendet' werden können.

Hierzu werden schwer beschädigte oder zuvor gar amptuierte Körperteile durch Prothesen ersetzt, welche den hohen Anforderungen eines Kämpfers gerecht werden können. Sobald dies geschehen ist und man sicher sein kann dass der Körper sein neues Teil nicht abstößt, wird damit begonnen den/die Soldaten/Soldatin im Umgang damit vertraut zu machen bzw. sie daran zu gewöhnen. Parallel zu diesem später auch sportlich orientierten Programm findet eine psychische Behandlung statt, welche den Männern und Frauen helfen soll mit dieser neuen Lage und den vergangenen Ereignissen umzugehen.

Zumeist findet das Projekt in vier aufeinanderfolgenden Abschnitten Anwendung. Lediglich die psychische Behandlung kann parallel zu jedem der Schritte erfolgen:

Erstuntersuchung und Operation

  • Hat der Patient Proteus erreicht (meist geschieht dies auf Empfehlung der jeweiligen Truppenärzte), findet nach Erfassung von Standard Daten (je nach Schwere der Verletzungen) eine mehr oder weniger ausführliche Erstuntersuchung statt. Diese werden wie die darauffolgende Operation durch den Chirurgen und medizinischen Leiter Dr. Leif Svensson, sowie durch den Neurologen Dr. Julian Ward durchgeführt. 

Psychologische Behandlung

Rekonvaleszenz 

  • Sobald der Patient nach eigener und vor allem ärztlicher Nachuntersuchung und Einschätzung bereit für die Wiederaufnahme eines sich steigernden Trainings ist, wird damit begonnen. Zu Beginn wohnen die medizinischen Fachkräfte den Trainings nicht selten bei um gegebenenfalls körperliche oder psychische Über- oder auch Unterforderung zu erkennen. Im Laufe der Zeit überwachen sie die Aktivitäten nur noch sporadisch, dokumentieren Fortschritte und kommen nach fachlicher Einschätzung schließlich zum letzten Punkt.

Abschließende Prüfung

  • Hat der Patient sämtliche, durch Ärzte und Ausbilder überwachte, Abschnitte gut überstanden, kommt es zu einer abschließenden Tauglichkeitsprüfung. Diese besteht nicht nur aus der Demonstration der (wieder-)erlangten, physischen Fähigkeiten, sondern auch aus einem abschließenden, umfangreichen Gespräch mit dem Psychologen, der neben den zuerst genannten Ärzten seine Einschätzung abgibt.

Verantwortliche und Angestellte

Das Projekt Proteus beherbergt neben etwa 30 Patienten (bei Vollbelegung) auch eine Vielzahl von Angestellten, die in verschiedensten Teilbereichen der Anlage tätig sind. 

Name Funktion/Rang Besonderes/Hintergrund Bild
Rear Admiral Jan Wilhelm Butke Oberster Verantwortlicher für das Projekt Proteus Admiral Butke ist die oberste Aufsicht des Projektes auf Proteus, fungiert jedoch von außerhalb auf der Citadel/Arcturus Station. Butke.jpg
Dr. Leif Svensson Leitung der Anlage, Leitung der medizinischen Abteilung, Fachchirurg und Verantwortlicher für Patienten-OPs Offiziell ist Leif 'lediglich' mit der Leitung der medizinischen Abteilungen des Projekts betraut. Da man Odinn MacDarragh jedoch verdeckt noch auf seine Tauglichkeit überprüfen will, ist er nötigenfalls befugt in wichtige Entscheidungen einzugreifen. Leifproteus.jpg
Staff Commander Odinn Mac Darragh Leitung der Anlage und des Projekt Proteus (C-Darwin) Staff Commander Odinn MacDarragh ist der offizielle Leiter des gesamten Projektes. Vor Ort unterstehen ihm noch einmal sämtliche Bereiche. Dass er in seiner Aufgabe auch durch die Allianz geprüft wird, ist ihm nicht bekannt. Odinn1.jpg
Dr. Julian Nathaniel Ward Facharzt der Neurologie, Zuständig für Operationen, sowie Einsetzung und Justierung passender Prothesen und Implantate Dr. Julian Ward wurde eine Woche vor Beginn des Projektstarts Mitglied des Teams und fungiert als Facharzt. Sein Lebenslauf weißt eine Vergangenheit mit Cerberus auf, die nicht jedem seiner Vorgesetzten und Kollegen gefällt. Julianward.png
Dr. Abuyin ibn Djadir ibn Omar Kalid ben Hadji al Sharidi Psychologe und Facharzt für Chirurgie, deckt im Projekt Proteus fast ausschließlich den psychologischen Bereich ab Abuyin al Sharidi bekleidet den Rang des Facharztes für Psychiatrie und Chirurgie. Letztere Fachausbildung findet im Projekt quasi keine Anwendung. Er arbeitete zuvor auf der Citadel und leitete in den vergangenen Jahren die Praxis von Leif Svensson. Abu123.jpg
Jane Esther Cohen Vorgesetzte der IT-Abteilung Jane wurde vom Geheimdienst der Allianz nach Proteus kommandiert, um für die Dauer laufender Untersuchungen aus dem Verkehr gezogen zu werden. Sie selbst weiß nichts über den Grund ihrer Versetzung, ahnt aber, dass sich hinter den Kulissen etwas abspielt. Sie wurde von Odinn Mac Darragh als neue IT-Chefin berufen. Jane.jpg
Lisa Willoughby Zuständig für Aufnahme und Zuweisung der Patienten, Empfangsdame und Anlaufstelle für beinahe alle Fragen Lisa Willoughby ist die Erste, der man auf der Anlage begegnet. Sie ist dauerhaft am Empfang eingesetzt und beantwortet quasi alle Fragen. Lisa ist durch ihre Vergangenheit in der Hotelbranche eine äußerst professionelle und freundliche Ansprechpartnerin. Lockout7.jpg
Eszra Evans Barkeeper/Gastwirt der Bar auf Proteus Eszra ist ein junger, aufgeschlossener Mann, der seinen Dienst mit der Eröffnung Proteus 2186 erstmals angetreten hat. Er ist zuständig für die Bewirtung der Gäste in der Bar auf Proteus, direkt hinter der Mensa. Eszra fällt durch sein extraordinäres Äußeres schnell auf. Eszra.jpg

Patienten des Projektes Proteus

Name  Grund des Aufenthaltes Besonderheiten Bild
Luceija Natalicia Ascaiath Ersatz des biotischen Implantats & Training latenter, biotischer Fähigkeiten Luceija pflegt mit mehreren, anwesenden Charakteren eine Vergangenheit, wobei sie sich dessen nicht immer bewusst ist (z.B. Julian Ward). Sie ist nicht Teil der Allianz, sondern ist dank Cerberus mit gefälschten Papieren auf die Station gekommen. Mayluci2.png
Morton Roy Gainsbourogh Amputation & Ersatz der unteren Extremitäten durch Prothesen Morton ist der wohl klassischste Fall des Projektes. Er verlor im Einsatz für die Allianz beide Beine, zeigt sich psychisch jedoch als sehr widerstandsfähig und ist ein ausgeglichener Mann. Sein Wille zurück in den Dienst zu kehren, ist quasi unbrechbar.  Vic-mignogna pic11.jpg
Rutina Ann Wesley Psychische Rehabilitation, Behandlung des einseitigen Sehverlustes und schweren Verbrennungen Rutina Ann bekleidete bereits in 2183 beim Angriff auf die Citadel den Rang eines 1st Lieutenant und wurde bei diesem Angriff schwer verletzt. Als eine der Wenigen ist sie ein zweites Mal Patientin des Projektes, befindet sich aber nach der Behanlung anderer Ärzte schon in einem recht weiten Stadium der Behandlung. Sie soll auf Proteus vor allem psychologisch behandelt und geprüft werden. Erneute Feldeinsätze sind durch die eingeschränkte Sehfähigkeit eher unwahrscheinlich. Burnedwoman.png
Gaël Aguiler Psychische Rehabilitation  Gaël ist als nicht eigenständiges Mitglied der Allianz eher eine Ausnahme im Projekt. Da er jedoch im Zuge der Schlacht in 2183 schwer verletzt wurde und sein Vater ein hohes Amt bekleidet, wurde er aufgenommen. Gaël ist durch die Ereignisse von vor 3 Jahren psychisch schwer angeschlagen und findet kaum Anschluss, zumal er ein sehr schwieriger (und labiler) Zeitgenosse ist.  Die Tatsache dass viele Menschen seinen Namen falsch aussprechen, treibt den jungen Mann außerdem beinahe regelmäßig in den Wahnsinn. Gael.png
Lt. Commander Lydia Kori Behandlung der Querschnittslähmung durch Wirbelsäulenschaden Als Absolventin des N1-Trainings wurde Kori vor allem als Schocktruppler gegen Piratenangriffe auf äußere Allianzkolonien eingesetzt. Für ihre relativ kleine Körpergröße und schmächtige Gestalt ist die 29-jährige psychisch und physisch extrem belastbar. Ihr Wesen ist allgemein aufgeschlossen und freundlich. Auf ihre Lähmung, unter der sie seit einem Einsatzunfall vor einem Jahr leidet, reagiert sie mit aggressivem und fast trotzigem Ehrgeiz. Die Allianz setzt große Hoffnungen in sie und ist bereit, alle Mittel in ihre Genesung zu investieren. Indiansoldat.png
Dean Morris Behandlung des akuten Wirbelsäulenschadens Teil der 103. Marine Division. Er wurde beim Infiltrieren einer Cerberus Einrichtung mit seiner Einheit in einen Hinterhalt gelockt, wobei er sich mehrere Brüche an der Wirbelsäule zuzog und somit an einem Wirbelsäulenschaden leidet. Image.jpg
Lt. Hisao Iiyama Ersatz des amputierten rechten Armes durch kybernetische Prothese Hervorragener Scharfschütze trainiert auf längere Überlebenseinsätze. Die letzten Jahre verbrachte er vorwiegend in tropischen Gebieten verschiedener Planeten, um dort gemeinsam mit speziell dafür ausgebildeten Trupps Basen paramilitärischer Gruppen und Drogenkartelle zu zerschlagen. Bei seinem letzten Einsatz auf Pragia geriet sein Stoßtrupp in einen Hinterhalt und entkam nur knapp. IIyama wurde dabei durch einen biotischen Stoß der rechte Arm unterhalb des Schultergelenks abgerissen. Hisao.jpg
Flight Lt. Victoria Avon Ersatz des erblindeten linken Auges Steuermann der Aufklärungsfregatte SSV Cannae. Ein direkter Treffer des Schiffes bei einem Piratenangriff führte zu einer Explosion im Cockpit, deren Splitter Avon das linke Auge ausschlugen. Aufgrund ihrer hervorragenden Navigationsfähigkeiten und Reaktionsgeschwindigkeit hält die Allianz einen extrem teuren synthethischen Ersatz des Auges für rentabel. Avon.jpg
Gunnery Sergeant Oliver Fares Gillespie Psychische Rehabilitation & Ersatz beider Hörorgane

1st Gunnery Sergeant auf der SSV Kupe. Während des Angriffes auf die Citadel 2183 schloss sich die Kupe dem Endkampf gegen die Sovereign an und geriet in den tödlichen Strahl. Gillespie verlor beim Beschuss und Explosion der Waffenkontigente die Hörfähigkeit auf beiden Ohren und erlitt schwere, teils ätzende Verletzungen am Oberkörper.

Oliver.png
Captain Jonathan McLeskey Physische Rehabilitation nach Einsatz eine künstlichen Kniegelenks (links) Cpt. McLeskey wurde im Kampf gegen batarianische Söldner mehrmals im linken Knie getroffen. Das voellig zerstörte Gelenk bedurfte einiger Operationen (Kreuzband, Meniskus) und schließlich den Einsatz eines künstlichen Kniegelenks. Calvin-Hfgsnarris.jpg

Gebäude und Einrichtungen

Beschreibung des Geländes / Gebäudes Graphische Darstellung (Zum Vergrößern Klicken)
Gesamtansicht der Proteus-Anlage, Erdgeschoss
  • 0: Eingangshalle mit Sicherheitsvorrichtungen
  • 1: Darwin-Tower; Mensa und angrenzende Bar im Erdgeschoss; Shuttlelandeplatz auf dem Dach
  • 2: Personalunterkünfte
  • 3: Personalunterkünfte, medizinisches Personal
  • 4: Therapie- und Rehabilitationscenter, Dr. Abuyin Bla
  • 5: Forschungs- und Justierungscenter, Dr. Julian Ward
  • 6: Operationskomplex, Dr. Leif Svensson
  • 7: Allgemeine Untersuchungen, Dr. Leif Svensson
  • 8: Patientenunterkünfte
  • 9: Unterkünfte der Stationsleitung
  • 10: Sicherheits- und Wachkomplex
Proteus-gelaende-grundriss-v5.0.png
Gesamtansicht der Proteus-Anlage, Untergeschoss
  • -1.1: Massagebereich
  • -1.2: Saunabereich und angrenzendes Schwimmbad
  • -1.3: Schusstraining
  • -1.4: Sporthalle / Trainingshalle (biotic-proof)
Proteus-gelaende-grundriss-v5.0-Untergeschoss.png
Eingangshalle mit Sicherheitsunterkünften, Trakt 0
Eingangshalle-trakt0-v3.jpg

Personalunterkünfte, Trakt 2

Aktuelle Zimmerbelegung:

  • #2 - Lisa Willoughby
  • #7 - Eszra Evans
Darstellung noch nicht vorhanden

Personalunterkünfte, medizinisches Personal, Trakt 3, Erdgeschoss

  • Personal-Lounge
  • Konferenzraum des medizinische Personals
  • Personaltoiletten
  • Ruheraum
  • Arbeitsraum für Verwaltungsangelegenheiten
  • Pausenraum des medizinischen Personals
Proteus Gebäude3-1.jpg

Personalunterkünfte, medizinisches Personal, Trakt 3, 1. OG

  • K1 - Gemeinschaftsküche des ersten OGs
  • L1 - Lagerraum des ersten OGs
  • 1-7 - Personalwohnungen
ProteusPersonal1OG.jpg

Personalunterkünfte, medizinisches Personal, Trakt 3, 2. OG

  • K2 - Gemeinschaftsküche des zweiten OGs
  • L2 - Lagerraum des zweiten OGs
  • #14 - Delia Hall
  • #8-13 - Personalwohnungen
ProteusPersonal2OG.jpg

Patientenunterkünfte, Trakt 8, Erdgeschoss

Aktuelle Zimmerbelegung:

  • #1 - Hisao Iiyama
  • #2 - Gaël Aguiler
  • #3 - Morton Roy Gainsbourogh
  • #17 - Dean Morris
Proteus-Gebaeude8-EG.jpg

Patientenunterkünfte, Trakt 8, 1. OG

Aktuelle Zimmerbelegung:

  • #1 - Lydia Kori
  • #2 - Victoria Avon
  • #17 - Luceija Ascaiath
Proteus-Gebaeude8-OG.jpg
Unterkünfte der Stationsleitung, Trakt 9, 3. OG
  • Oben Rechts: WG-Zimmer von Dr. Julian Nathaniel Ward
  • Unten Rechts: WG-Zimmer von Dr. Leif Svensson
LeifJulian-3Etage-Trakt9.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki