FANDOM



Richard Johnson

Name:

Johnson

Vorname:

Richard

Rufname:

Johnson
Pseudonym: keins

Richard Johnson.jpeg

Rasse:

Mensch

Eltern:

Arthur Johnson (†) & Rebecca Müller (†)

Geschwister: David Johnson (†)

Geschlecht:

männlich

Geburtsdatum:

25.07.2005

Geburtsort:

Phoenix, USA, Erde

Alter:

178 Jahre (mit Kryostase), 41 Jahre (ohne Kryostase)

Zivilstand:

ledig

Gesinnung:

Chaotisch Neutral

Größe:

1,92 m

Gewicht:

96 kg

Körperbau:

kräftig

Augenfarbe:

dunkelblau

Hautfarbe:

gebräunt

Haarfarbe:

schwarz

Gesichtsbehaarung: Kinn- und Oberlippenbart

Frisur:

Kurzhaarschnitt
Farbcode: #f4a460
»Sie wollen, dass ich nochmal Soldaten in den Kampf führe? Haben sie schon vergessen, was letztes Mal passiert ist?«

- Johnson zu seinem Vorgesetzten bei den Marines -


Richard Johnson, ein im Jahr 2005 geborener Special Forces Soldat, der versucht, sich nach über 100 Jahren Kryoschlaf wieder in die Gesellschaft einzufügen. Als Allianzsoldat streift er nun durch die Galaxie und versucht sich ein neues Leben aufzubauen.

LebenBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

Richad Johnson wurde im Juli 2005 in Phoenix, Arizona als Kind eines amerikanischen Polizeichefs und einer deutschen Geologin geboren. Seine Mutter kam ursprünglich nach Arizona um im Tonto National Forest Bodenproben zu entnehmen, die einer großen Chemiefirma die Entsorgung ihrer Abfälle in diesem Gebite nachweisen sollten. Sein Vater war Chief of Police in Phoenix und einer der bekanntesten Männer im Bundesstaat, da er mehrere Verbrechersyndikate zerschlagen hatte. Dies wurde seinem zweiten Sohn David allerdings zum Verhängniss, als er von Verbrechern entführt wurde, welche so seinen Vater zum Rücktritt  zwingen wollten. Anstatt den Forderungen der Enführer nachzukommen, zog er los um seinen Sohn auf eigene Faust zu retten. Als er die Männer ausfindig gemacht hatte und sich aufmachte seinen Sohn zu retten, floh einer der Entführer mit David und beide verunglückten in einem Autounfall. Richards Vater hatte seit diesem Tag oft mit Depressionen zu kämpfen, unterrichtete seinen ersten Sohn aber in Selbstverteidigung und dem Umgang mit Waffen, damit er auf keinen Fall das gleiche Schicksal erleiden würde.
Nachdem Richard über den Tod seines Bruders hinweggekommen war und die Schule mit durchschnittlichen Noten abschloss, wollte er in die Fußstapfen seines Vaters treten und Polizist werden. Er klärte seine Fälle zwar verhältnissmäßig schneller auf, als die meisten anderen Beamten, war aber nicht in der Lage sich an Regeln und Gesetze zu halten, weshalb er nach nur vier Monaten Dienstzeit entlassen wurde.

Militärische KarriereBearbeiten

Mit 23 trat er dann dem United States Marine Corps bei und bewährte sich in mehreren Krisengebieten durch schnelles Abschließen von Missionen und "Improvisationstalent", sodass er bald das Angebot bekam sich den "Coral Snakes" anzuschließen, einer wenig bekannten aber dennoch sehr angesehenen Spezialeinheit, die bei den Leuten die von ihr wussten, dafür bekannt war innerhalb kürzester Zeit in Feindesland Fuß zu fassen. In dieser Einheit arbeitete er sich bis zum First Lieutenant hoch, auch wenn die kommandierenden Offiziere nicht immer mit seinem Vorgehen einverstanden waren, er lehnte es außerdem ab eine eigene Einheit zu führen, weil er Bedenken bezüglich seiner "moralischen Ansichten" hatte.

Im Jahr 2044 wurde er zurück in die Vereinigten Staaten beordert um einer Terrororganisation das Handwerk zu legen. Er wurde nach den ersten Erfolgen seiner Operation zum Major befördert, allerdings auch unter schärfere Beobachtung gestellt, denn seine Alleingänge endeten bis dahin immer in völliger Zerstörung. Fast zwei Jahre lang verfolgte er Terroristen und die von ihm verursachten Kollateralschäden waren oft groß genung, um Johnson vor Gericht zu stellen. Da aber sowohl das Pentagon als auch das Weiße Haus, daran interessiert waren Johnson, welcher bis dahin schon mehrere Erfolge erzielt hatte, weiterhin an dieser Operation zu beteiligen, wurde er jedes Mal freigesprochen. Während dieser Zeit kam er auch in dem Besitz eines M110 SASS, einem alten, aber sehr zuverlässigem Scharfschützengewehr der US Army, welches er fortan bei jedem Einsatz mit sich trug. Nach langer Zeit fand er eine heiße Spur: Einer der Männer die er verfolgt hatte, stand in Kontakt mit William Fairchild, einem milliardenschweren Unternehemer der Technologien entwickelte, welche die Menschheit revolutionieren sollten. Er folgte dieser Spur bis zum Firmensitz von Fairchild Dynamic und ordnete eine großangelegte Razzia an, nachdem er belastende Beweise bekommen hatte. Er fand William Fairchild in einem der Labors auf dem Firmengelände und versuchte Informationen aus ihm herauszuholen. Nach einem Kampf, den Fairchild überraschend souverän bestritt, landete Johnson in einer experimentellen Kryostesekapsel, die Fairchild aktivierte und flüchtete. Das Pentagon erklärte ihn für "im Einsatz vermisst" und die Regierung leugnete jemals Verbindungen zu ihm unterhalten zu haben. Die gesamte Anlage wurde geschlossen, nachdem alles in irgendeiner Weise Nützliche entwendet wurde. Was mit Fairchild geschah ist unklar.

Nach der Kryostase
Bearbeiten

2183 wurde Richard Johnson von einem Forscher aus der Kryostase geweckt und wusste zuerst nicht mit der Situation umzugehen, doch er wusste, er ist niemand und er hat nichts außer seiner Kleidung und seinem alten Gewehr, also versuchte er so schnell wie möglich herauszufinden was man über ihn noch weiß. Nachdem er realisierte was alles passiert ist, wollte er sich der Allianz anschließen, welche sich aber nicht bereit erklärte seinen früheren Rang anzuerkennen. Nach einiger Zeit auf der Citadel war er in der Lage einen Botschafter der Menschen davon zu überzeugen, ihn zu den Spezialeinheiten des Allianzmilitärs zu schicken und eine Fortbildung bzw. Auffrischung seiner Fähigkeiten in Lowell City auf dem Mars durchzuführen.

PsycheBearbeiten

Johnsons Charakter ist von vielen Verlusten geprägt die sich sogar schon in seiner Kindheit finden lassen und gelegentliche Depressionen bei ihm ausgelöst haben, mit denen er aber umzugehen lernte. Ob er andere Leute nur ausnutzt oder ob er sie wirklich schätzt und ihnen vertraut ist sehr schwer zu erkennen, da er zwar recht hilfsbereit und umgänglich auftritt, aber jederzeit auch Menschen mit denen er für Monate zusammengearbeitet hat, einfach für seine eigenen Interessen im Stich lässt. Er ist über die Jahre zu einem kalten und rational denkenden Menschen geworden.

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Extrem guter Scharfschütze
  • Hohe Resistenz gegenüber Hitze und Schmerzen
  • Kann (bzw. konnte) die meisten Hubschrauber fliegen
  • Guter Stratege

SchwächenBearbeiten

  • Ist der Meinung er könne jeden Kampf auf die "altmodische" Art gewinnen und lehnt moderne Hilfsmittel wie Medigel und kybernetische Implantate ab (Schilde benutzt er aber inzwischen)
  • Kann sich nicht immer kontrollieren
  • Hat ein schlechtes Gedächtniss
  • Hat einen leichten Hang zu Depressionen

BesonderheitenBearbeiten

  • War 134 Jahre lang in Kryostase "gefangen"
  • Ist überzeugter Antialkoholoiker, Nichtraucher und Atheist

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • Rechter Zeigefinger (Quetschwunde durch den Biss eines südamerikanischen Söldners)

TätowierungenBearbeiten

  • "Coral Snakes"-Tattoo am rechten Oberarm

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

Rüstung:

  • Alte Army Combat Uniform (trotz ehemaliger USMC-Zugehörigkeit)
Zivilkleidung:
  • Graues T-Schirt
  • Beige Hosen
  • Alte, teure Lederschuhe

Technische Ausstattung:

  • Comlink

Sonstige Gegenstände:

  • Bandagen
  • leichte Schmerzmittel
  • Rauchgranaten
  • analoge Armbanduhr aus dem 21. Jahrhundert
Vehikel:
  • Kein eigenes, ist aber befugt Allianzschiffe und -fahrzeuge zu benutzen

Berufliche VerhältnisseBearbeiten

  • Berufsbezeichnung: N5 Offizier
  • Firma/Arbeitgeber: Allianz
  • Position/Rang: Major
  • Beschreibung: Sein Rang als Major wurde ihm auf Grund seiner damaligen Stellung beim US Militär verliehen. Zu seinen Hauptaufgaben zählen Spionage- uns Sabotagemissionen.

FamilienverhältnisseBearbeiten

  • Keine mehr. Sämtliche Verwandten sind während oder vor seiner Zeit in Kryostase verstorben

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki