FANDOM


Souta Ulrich Himemiya

Name:

Himemiya

Vorname:

Souta Ulrich

Rang:

Staff Lieutenant
SoutaHime.png

Rassenzugehörigkeit:

Mensch

Eltern:

Satoshi Himemiya (†) & Edeltrud Henrietta Himemiya (geb. Lichtenberger)

Geschwister:

Sayuri Henrietta Himemiya

Geschlecht:

männlich

Geburtsdatum:

02. Jūgatsu 2153

Geburtsort:

Japan

Alter:

30 Jahre

Zivilstand:

ledig

Gesinnung:

Rechtschaffen gut

Größe:

1,78 m

Gewicht:

68 kg

Körperbau:

normal

Augenfarbe:

dunkelbraun

Hautfarbe:

weiß

Haarfarbe:

rotblond

Haarschnitt:

kurz, wild durcheinander
“Ich hätte mit mehr pink gerechnet. Viel mehr um genau zu sein. Oder halt ein Dutzend Bilder von Mac Darragh, so wie ich dich kenne.”
-Souta zu seiner Schwester Sayuri-


Sputa Ulrich Himemiya, der Zwillingsbruder von Sayuri Henrietta und Staff Lietenant bei der Allianz. Ein guter Kerl wie er im Buche steht und immer darauf bedacht jedem zu Helfen, solange es in seiner Macht steht.


Psychologisches ProfilBearbeiten

Immer darauf bedacht das Richtige zu tun, befindet er sich oft in einer Zwickmühle wenn es um Befehle geht. Keine Opfer, egal was man erreichen will, was es nicht immer einfach für ihn macht, trotz der Tatsache das er sich in der Allianz befindet. Er ist wie seine Schwester die meiste zeit gut gelaunt und vertraut den Menschen viel zu schnell. Dafür setzt er sich aber für so ziemlich jeden ein und gibt nicht auf, bis er das erreicht hat, was er erreichen will.

BiographieBearbeiten

Der Werdegang eines KünstlersBearbeiten

Geboren wurde er im Jahr 2153 in Japan, nur etwas früher als seine Zwillingsschwester Sayuri Henrietta Himemiya. Nicht viele Jahre verbrachte er auf der Erden, denn schon früh fiel die Entscheidung Elysium zu besiedeln, ein wichtiger Schritt im Leben seiner Mutter. Doch im Gegensatz zu seiner Schwester lag sein Interesse nie bei der Medizin, noch wollte er in die Fußstapfen seiner Mutter treten. Er entschied sich für die freie Kunst und studierte diese neben seiner Schwester, die Psychologie wählte. Tatsächlich war er mit dieser Wahl eher das schwarze Schaf der Familie, seine Mutter eine Ärztin, sein Vater Staff Commander bei der Allianz. Erst der skyllianische Angriff zeigte ihm, das er zu höheren berufen war. Oder zwang ihn gar dazu, zu handeln.


Ereignisse die das Leben prägenBearbeiten

SoutaHime2.png

Souta auf Landgang

Sein Vater hatte gerade Landurlaub, als die Kolonie angegriffen wurde. Großes Glück und gleichzeitig gewaltiges Unglück. Er gab sein Leben um die Flüchtigen zu schützen. Gemeinsam mit Souta hielt er die Piraten davon ab seiner Familie und seinen Freunden etwas anzutun, doch er bezahlte einen hohen Preis dafür, die anderen in Sicherheit zu wissen. Souta, der in seinem ganzen Leben noch nie eine Waffe gehalten hatte, sah keine andere Möglichkeit als ebenfalls in den Kampf einzugreifen. Er überlebte und wurde gefeiert. Doch der Verlust seines Vaters öffnete ihm die Augen. Er musste etwas tun, wollte etwas bewirken. Und so entschied er sich der Allianz beizutreten. Er verlies seine Mutter und seine Schwester, die beide entschieden zurück zur Erde zu gehen. Seine Ausbildung war hat, doch zeigte er das nötige Können und schloss sie als Jahrgangsbester ab. Seinem Vater zu ehren und die Menschen zu beschützen war alles was er noch wollte. Unter dem Kommando von Major Malik Cross, dem Captain der SSV Ascalon.


Was einen Leutnant ausmachtBearbeiten

SA.png

Logo der Allianz

Der Major war jung, verehrt und gleichzeitig gefürchtet für seine Methoden. Seine Crew folgte ihm ohne zu zögern und war ihm treu ergeben, bis Souta kam. Doch trotz der Tatsache das er seine Befehle öfters in Frage stellte und ab und an sogar verweigerte, machte ihn nur zu einem wertvollen Mitglied der SSV Ascalon. Er bekam schon früh die Leitung über eine eigene Einsatztruppe, musste sich beweisen und zeigen was er konnte. Bekannt wurden sie unter dem Namen ‘Crusaders’, was auf den Namen des Schiffes zurückzuführen war. Schnell stieg er auf den Posten eines Staff Lietenant auf, was er einzig und allein seiner Disziplin zu verdanken hatte, aber auch der Fähigkeit selbst Entscheidungen zu treffen. Die Zeit verging, Souta beantragte so gut wie nie Landurlaub, denn die Allianz war inzwischen zu seinem Lebensinhalt geworden. Er sah seine Familie nur selten, meldete sich aber zumindest bei seiner Schwester regelmäßig, die neben der Allianz immer einen besonderen Platz in seinem Herzen hatte.

Persönliches ProfilBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • stark ausgesprägte Reflexe
  • sehr zuverlässig
  • beherrscht waffenlose Selbstverteidigung


SchwächenBearbeiten

  • stellt Befehle oft in Frage
  • besessen von seinen Zielen
  • viel zu gutgläubig

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • Schwere Pistole M-3 Predator
  • Sturmgewehr M-8 Avenger

Rüstung / Zivilkleidung:

  • Mittelschwere Rüstung 'Janissary' von Hahne-Kedar
  • Uniform der Allianz

Technische Ausstattung:

  • Omnitool (Allianz Modell)

Sonstige Gegenstände:

  • Silberne Kette mit Kreuz
  • Schwarze Lederkette

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • vereinzelte, kampftypische Narben
  • Schusswunden am rechten Oberschenkel und Hüfte


Tätowierungen & MarkierungenBearbeiten

  • den Namen 'Sayuri' in Katakana auf der linken Brust

TriviaBearbeiten

  • Ist der Allianz mit Leib und Seele verschrieben
  • Zeigte bisher kein Interesse am anderen Geschlecht oder gar einer Bindung
  • Sein optisches Vorbild ist der koreanische Sänger Kim Jaejoong
  • Souta wurde von BlackShial als P-NPC erschaffen
  • Erster Auftritt: #15 - Operation Payback

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki