FANDOM


Traize Drid

Name:

Drid

Vorname:

Traize
Pseudonym: In der Diebesbande gerne als            " Langfinger " bezeichnet
Charplatzhalter.jpg

Rasse:

Drell

Eltern:

Irina Drid & Rihak Drid

Adoptiveltern: Gerald Polat & Sofia Polat
Geschwister: Derek Drid, Aufenthaltsort unbekannt

Geschlecht:

Männlich

Geburtsort:

Khaje, Mit 15 Jahren zur Citadel gezogen

Alter:

23

Gesinnung:

Neutral

Größe:

1,67 m

Gewicht:

64 kg

Körperbau:

Schlank

Augenfarbe:

Schwarz

Hautfarbe:

Giftgrün, Teile des Gesichts mit einem helleren Grün
Farbcode: #------

"Amonkira, Arashu und Kalahira, ich bitte um eure Hilfe und Vergebung"


Traize Drid wurde im Alter von 15 Jahren in eine Menschen-Familie auf der Citadel aufgenommen. Aus dieser entriss er sich aber nach einigen Jahren gewaltsam, da von seinem Adoptivvater viel Gewalt an den Tag gelegt wurde und er in einem wahrhaftigen Alptraum aufwuchs. Somit lag nach einigen Jahren auf der Hand, dass Traize seinen eigenen Weg gehen wollte. Er schloss sich für einige Jahre einer Diebesbande an, die vom Laslo Blane angeführt wurde.

LebenBearbeiten

Familiäre Geschichte

Traize wuchs in Khaje in einer sehr wohlhabenden Gegend auf, da sein Vater Rihak eine hohe Position bei den Hanar genoss. Rihak war zwar nur selten Zuhause, doch seine Mutter Irina kümmerte sich während Rihak's Abwesenheit immer mit voller Liebe um ihren Sohn. Doch man sah Traize an, dass es ihn bedrückte, dass er seinen Vater so selten sah. Er hatte zwar viele Freunde in der Nachbarschaft, aber glücklicher machte ihn das auch nicht.

Im Alter von 13 Jahren fing er mit ehrlicher Arbeit für die Hanar an, es bereitete ihm Freude beim Aufbau der Heimat zu helfen oder auch mal den Boten für einen Hanar zu spielen. Sein Vater sagte ihm immer es sei eine große Ehre für die Hanar zu arbeiten und mit Ihnen leben zu dürfen. 

Als Traize 14 Jahre wurde, wurde Irina erneut schwanger und sie erwarteten einen weiteren Jungen. Vom Glück überhäuft traf sie unerwartet die schreckliche Schicksalswende: Irina erkrankte 4 Monate nach der frohen Botschaft am außerordentlich tödlichen Kepral-Syndrom. Rihak war außer sich, seitdem stand er völlig neben sich. Auch Traize merkte, dass etwas nicht stimmte, doch er traute sich nie zu fragen was denn genau um ihn herum geschehe. Er bekam immer nur am Rande mit, dass seine Mutter unter einer schweren Krankheit litt.

Monate vergingen und Irinas Lage verschlechterte sich von Tag zu Tag. Doch schaffte sie es mit letzter Kraft, Traizes kleinen Bruder Derek Drid zur Welt zu bringen, ehe sie einige Stunden nach der Geburt schließlich verstarb. Doch Derek durfte leben.

Rihak verkraftete den Tod seiner geliebten Frau jedoch nicht und gab Derek, voller blinder Wut und Trauer, den Hanar und schickte Traize in die Aufsicht einer Familie auf der Citadel - den Polats. Auf Befehl seines Vaters also packte er seine Sachen und machte sich bereit zur Abreise. Der Abschied von seinem Vater blieb aus, als er noch ungeduldig auf ihn wartete, aber letztlich doch nur zwei Vertreter der Hanar an den Hangar kamen, die ihm ausrichteten, sein Vater würde es nicht mehr schaffen. Während die Shuttletüren sich schlossen, weinte Traize um seinen Verlust von Familie und Heimat. Tiefe Trauer durchdrang ihn.

Auf der Citadel angekommen wurde er von zwei Menschen empfangen: einem dicken, vollbärtigen Mann ohne Haare auf dem Kopf und mit einem grimmigen Gesichtsausdruck und eine zierliche Frau mit langem, toten Haar und einer sehr blassen Haut. Das Ehepaar Polat. Der einschüchternde Blick ihrer grünen Augen wies Traize schon im ersten Augenblick in seine Schranken. Von dort an würde er ihm allerdings nicht mehr entfliehen können: Diese zwei sollte fortan seine neue "Familie" sein.

PsycheBearbeiten

Traize lernte schon in frühen Jahren, wie es sich anfühlt zu verlieren was man liebt. Dies prägte ihn soweit, dass er sich vor weiteren Enttäuschungen sehr fürchtet. Das sich sein Vater nicht einmal mehr von ihm verabschiedete brach ihm das Herz. Nach außen wirkt er daher sehr kaltherzig und trocken, aber im Inneren ist Traize sehr sensibel.

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • Es zieht sich eine lange Narbe von seiner linken Schulter bis hin zu seinem Schulterblatt (sein Ziehvater Gerald schlug ihm des öfteren immer und immer wieder mit einem Stock auf die selbe Stelle)

AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

M-6 Carnifex

Rüstung:

Leichter Lederschutz für Körper und beine , dazu ein Navy blauer Mantel drüber.

Sonstige Gegenstände:

Ein Dolch von seinem Vater , wo ganz fein  "Kalahira" in die Klinge graviert ist.

Berufliche VerhältnisseBearbeiten

  • Arbeitete in einem Restaurant/Imbiss auf der Citadel, verlor aber schnell die Lust daran und hörte nach einigen Wochen wieder auf.
  • Danach begann er mit der Arbeit in einem Waffengeschäft, wodurch er des Öfteren auch Schießübungen absolvieren konnte.

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Traize kann sich gut auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren
  • Hat einen guten Orientierungsinn
  • Ist sehr flink und agil
  • Sehr höfliche Art
  • Kann gut mit Dolchen und Pistolen umgehen

SchwächenBearbeiten

  • Sehr verletzlich was die Familie betrifft, kommt schnell in einen (rassentypischen) Gedankenrausch
  • Hohe Wahrscheinlichkeit am Kepral-Syndrom zu erkranken
  • Kann schwer so etwas wie Mitgefühl zeigen
  • Durch ständige Schläge seines Ziehvaters sehr empfindlich an den Rippenknochen

BesonderheitenBearbeiten

Traize glaubt an die 3 Götter Amonkira, Gott der Jäger; Arashu, Göttin der Mütter und des Schutzes und Kalahira, Göttin der Meere und des Nachlebens. Er betet regelmäßig für sich ihre Gebete.

Traize lebt nach der Philosophie, dass Körper und Seele von einander getrennt sind. Er sieht einen Mord auch nur dann als einen Mord, wenn die Seele den Tod eines anderen verlangt. Der Körper ist dabei nur das Werkzeug.

Traize brachte bis zu seinem 23. Lebensjahr niemanden um.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki