FANDOM


Varex Bliss

Name:

Bliss

Vorname:

Varex
Varex.jpg

Rassenzugehörigkeit:

Batarianer

Geschlecht:

männlich

Geburtsort:

Khar'shan

Alter:

50 Jahre (†)

Zivilstand:

verwitwet, verstorben

Bürgerebene:

Flüchtling

Gesinnung:

Neutral gut

Größe:

1,90 m

Gewicht:

89 kg

Körperbau:

normal

Augenfarbe:

schwarz

Hautfarbe:

typische Batarianer-Farbe
“Es ist egal was für Fehler du Zeit deines Lebens begangen hast. Du bist immer noch mein Sohn.”


Varex Bliss war ein batarianischer Flüchtling und Vater von Carten Bliss.


BiographieBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

Als Sohn eines Paares das einer sehr niedrige Kaste im strikten System der Batarianer angehörte hatte Varex es von Anfang an nicht leicht sein Leben zu führen. Dennoch nahm er es wie es war und versuchte immer wieder das Beste daraus zu machen, vor allem indem er sich, trotz Strafen, immer mal wieder unter Kinder hochrangiger Kasten mischte um dort ein wenig Erfahrung und Überlebenshilfen für sich selbst zu sammeln.


Innere RebellionBearbeiten

In der frühen Phase seines Lebens als Erwachsener wuchs sein Unmut über die Ungerechtigkeit die seine Spezies aufgrund ihrer totalitären Regierung erdulden musste. Oft kam ihm der Gedanke eines Umsturzes, doch fehlte ihm letztendes der Mut und vor allem Mitstreiter für seine Sache. Die meisten seiner Freunde waren entweder zu feige oder zu blind die Wahrheit zu erkennen, was seine Wut auf das System noch mehr schürte.

Flucht und neues LebenBearbeiten

Da eine Rebellion unmöglich erschien ergriff Varex schließlich im Alter von 31 Jahren die andere Alternative: Flucht. Mit Hilfe eines gestohlenen, halbkaputten Jägers schaffte er die Flucht von seinem Heimatplaneten und trieb einige Wochen ziellos an allerlei Orten umher, aufgrund seiner Mittellosigkeit nur mäßig gern gesehen. Irgendwann entschloss er sich auf die Equality, einem mobilen Auffangbecken für Rassen aller Art, zu gehen, da er dort immerhin ein dauerhaftes Zuhause haben konnte.

Familien(un)glückBearbeiten

Bereits wenig später lernte er auf dem Flüchtlingsschiff Carlina kennen, eine Angehörige seines Volkes mit auffallend ähnlicher Lebensgeschichte. Als wenn es Schicksal gewesen wäre verliebten sich die beiden schließlich ineinander und seine Frau bekam wenig später ihren ersten und einzigen Sohn Carten, wobei sie leider verstarb. Wohlbehütet und mit allen guten Werten erzogen wuchs das Kind unter seiner Obhut auf und entwickelte sich zu einem Mann der Varex selbst in seiner Jugendzeit erstaunlich nahe kam.

Ein unglückliches EndeBearbeiten

Genau am 19. Geburtstag seines Sohnes fand ihr gemeinsames Leben jedoch ein grausames Ende. Von marodierenden Weltraumpiraten, die das Flüchtlingsschiff kaperten, tödlich verwundet gab Varex seinem Sohn noch einmal in aller Ausdrücklichkeit mit niemals den rechten Weg zu verlassen und starb dann in den armen seines Kindes.

VermächtnisBearbeiten

Trotz seines Todes blieb Varex für seinen Sohn dessen ganzes restliches Leben über als Symbol präsent, auch im wortwörtlichen Sinne, denn dieser ließ eine Münze mit seinem Gesicht prägen. Nachdem Carten auf ähnlich tragische Weise wie sein Vater aus dem Leben schied sahen sich die beiden schließlich im ewigen Lichte des Jenseits wieder. Dort umarmten und vergaben sie einander um endlich ihren gemeinsamen, verdienten Frieden für alle Zeiten zu genießen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki